Colloquium Innsbruck 1997

Treffen des Arbeitskreises Astronomiegeschichte im Rahmen der Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft

Montag, 22. September 1997, Innsbruck, Österreich

Veranstalter: Arbeitskreis Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft

Das Treffen findet im Rahmen der Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft als Splinter-Treffen "Geschichte der Astronomie" statt.

Koordinator: Frau Dr. Anneliese Schnell, Institut für Astronomie der Universität Wien, Türkenschanzstr. 17, A-1180 Wien, Tel.: (0043 1) 470 68 00 25 oder 470 66 83 25 oder 479 82 72 25, Fax: 470 68 00 15 oder 470 66 83 15 oder 479 82 72 15, e-mail: schnell@astro.ast.univie.ac.at .


Informeller Auftakt

Sonntag, 21. September 1997, ab 18 Uhr

Restaurant Ottoburg, Herzog Friedrich-Strasse 1, in der Friedrichstube


Führung in der alten Sternwarte

Montag, 22. September 1997, 9.00 - 10.00 Uhr

Sternwarte Innsbruck-Hötting, Sternwartestraße 15a, Führung durch O. Schneider

Treffpunkt: zwischen 8.45 Uhr und 9 Uhr, an der Sternwarte


Vortragsveranstaltung

Montag, 22. September 1997, 10.40 - 16.30 Uhr

Ort: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Fakultät für Naturwissenschaften, Technikerstraße 25, Hörsaal D im Viktor-Franz-Hess-Haus

Programm:

Die angegebenen Vortragszeiten beinhalten eine Diskussionszeit von etwa 5 Minuten. Da einige Teilnehmer nach der Mitgliederversammlung des Arbeitskreises den Begrüßungsabend der Tagung der Astronomischen Gesellschaft besuchen wollen, werden alle Vortragenden gebeten, die Redezeiten nicht zu überschreiten.

(A - Abstract wird in Astronomische Gesellschaft Abstract Series No. 13 (1997) veröffentlicht)

10.40 - 10.50: Begrüßung

10.50 - 11.15: V. Bialas: The astronomical story as history of civilisation: Some principal remarks (A)

11.15 - 11.40: R. Szostak: The Significance of the History of Astronomy for Teaching of Physics (A)

11.40 - 11.55: G. Eichhorn, M.J.Kurtz & D. Coletti: Plans for Future On-line Access to the Historical Astronomical Literature through the Astrophysics Data System (A)

11.55 - 12.10: J. Hamel: Die Neubearbeitung der Bibliographia Kepleriana - Erfahrungen und Ergebnisse (A)

12.10 - 12.25: H. Haupt & P. Holl: A database of Austrian Astronomers (A)

Mittagspause

14.00 - 14.15 F. Daxecker: Christoph Scheiners Main Work Rosa Ursina (A)

14.15 - 14.30 B. Deiss & V. Nebel: On Galileio Galilei's prediction of the reappearance of saturn's accompanying stars in 1612 (A)

14.30 - 14.45 P. Brosche: To the memory of Anton von Zach - soldier, geodesist and cosmogonist (A)

14.45 - 15.00 H. Lichtenberg: Zur Interpretation der Gauss'schen Osterformel und ihrer Ausnahmeregeln (A)

15.00 - 15.15 W. Kokott: The Story of the Leonids (A)

Kaffeepause

15.30 - 15.45 W. R. Dick: Tracing the Fate of Astronomers' Papers (A)

15.45 - 16.00 G. Münzel: Rendantentätigkeit in der AG von Zöllner bis Hopmann

16.00 - 16.15 M. G. Firneis: Johann Palisa (1848-1925): in commemoration of the 150th anniversary of his birth (A)

16.15 - 16.30 G. Wolfschmidt: From Astronomy to Astrophysics (A)


Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte

Im Anschluß an die Vortragsveranstaltung findet eine Mitgliederversammlung des Arbeitskreises statt.


Anmeldung und Tagungsbeitrag

Vortragende, die nur am Arbeitskreistreffen teilnehmen (und eventuell noch an der Eröffnung der Tagung selbst), und deren Abstract in AG Abstract Series abgedruckt wird, bezahlen denselben Tagungsbeitrag wie Studenten (50,- DM bzw. 350,- öS).

Alle anderen Interessenten setzen sich wegen der Teilnahme bitte mit Frau Schnell oder dem Sekretär des Arbeitskreises in Verbindung.

Teilnehmer, die an der gesamten AG-Tagung teilnehmen möchten, melden sich bitte auch beim Lokalen Organisationskomitee an: AG-Tagung, Institut für Astronomie der Leopold-Franzens-Universität, Technikerstr. 25, A-6020 Innsbruck, Österreich, Tel.: +43 (512) 507-6031 (nur vormittags), Fax 507-2923, e-mail: AG97LOC@uibk.ac.at.


last update of contents 1997-08-27 by W. R. Dick